Visabeantragung

Wichtige Änderungen der Zuständigkeiten

der Königlich Thailändischen Honorarkonsulate

(Bitte sorgfältig lesen!)

 

Gemäß der Verordnung des Außenministeriums über die Ernennung und die Funktionen der Honorarkonsularbeamten des Königreich Thailand B.E. 2563 (2020) dürfen die Honorarkonsulate

 

Visa-Ausstellungen und Beglaubigungen von Dokumenten

 

nur noch bis zum

 

27. Mai 2021

selbst vornehmen.

 

 

Ab dem 28.Mai 2021 ist in der Republik Österreich nur noch die Königlich Thailändische Botschaft in Wien für die Erteilung von Visa und die Beglaubigung von Dokumenten verantwortlich und zuständig.

 

Visaantragsstellungen können persönlich in der Konsularabteilung oder auch per Post mit Onlineanmeldung nach einem genauen Procedere und Vorgenehmigung der Königlich Thailändischen Botschaft in Wien beantragt werden. (Siehe unten offizielle Ankündigung der Königlich Thailändischen Botschaft Wien DE/TH).

 

 

Es ist von Seiten des Königlich Thailändischen Außenministeriums geplant, im Juni 2021 mit dem

 

E-Visum

 

eine digitale (online) Plattform für die Beantragung der Visa einzurichten. Die Einzelheiten dazu werden von der Königlich Thailändischen Botschaft Wien in Kürze veröffentlicht.

 

Das Honorarkonsulat Salzburg steht Ihnen bei Bedarf weiterhin bei der Visabeantragung begleitend zur Seite.

 

 

 

 

 

 

Visabeantragung-per-Post.pdf
PDF-Dokument [122.4 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maximilian Coreth